Leistungskurse

Für alle Leistungskurse ist die Mitgliedschaft im Eislauf Club Thun obligatorisch.
 
Bis auf weiteres kann der Eislaufclub Thun keine neuen Mitglieder aufnehmen.
Vom Aufnahmestopp ausgenommen sind Kinder aus den clubeigenen Kinderkursen (nach erfolgreichem Bestehen des 1* Sternli-Tests).

Es wird eine Warteliste geführt. Wenn Sie auf dieser Warteliste aufgenommen werden möchten, dann melden Sie sich über unser Kontaktformular an.
 
 

Minigruppen

Minigruppen werden ab Interbronze angeboten. Mini-Gruppen bestehen in der Regel aus drei (und maximal vier) LäuferInnen. Die Kunst der Laufschule mit Drehungen, Schritten und Bewegungen, sowie Piouretten mit allen möglichen Leveln und Sprünge bis hin zum Dreifachen weden dabei vertieft. Das selbstständige Training gewinnt weiterhin an Bedeutung und wird dadurch gefördert, dass pro SIS-LäuferIn maximal zwei Minigruppen à 30 Minuten buchbar sind.  

Privatlektionen

Auf jedem Niveau sind Privatlektionen eine perfekte Ergänzung zu den Leistungskursen. Du bekommst spezifische und individuelle Hilfe. Lektionen werden jeden Tag erteilt. Du kannst sie direkt mit dem gewünschten Mitglied des Trainer-Teams absprechen. 
Wir unterstützen die Zusammenarbeit auch mit anderen Trainern aus anderen Clubs, sowie den Besuch entsprechender Leistungscamps im In- und Ausland. Bitte mit der jeweiligen Trainerin absprechen, was Sinn macht.

SIS-Teste

Nach dem 4. Stern-Test geht es weiter mit den nationalen Testen, den sogenannten SIS-Testen (ehemals SEV). Diese werden als Kür- und Stilteste angeboten und sind in Klassen von 6-1 abgestuft. Die Kürteste der Klasse 6 + 5 (Interbronze + Bronze), sowie die Stilteste der Klassen 6 - 4 (Interbronze, Bronze, Intersilber) finden in der Regel zweimal pro Saison in Thun statt. Die Ausschreibung erfolgt in den Läufergarderoben.
Die höheren Teste werden extern von anderen Clubs mit einer geschlossenen Eishalle angeboten. Die Ausschreibungen werden jeweils auf der Homepage von SwissIceSkating publiziert. Hier der Link dazu. Die Anmeldung zu den externen Testen müssen vom Läufer mit den Trainern abgesprochen und koordiniert werden, die Anmeldung erfolgt dann vom Trainer an die TK.

Nachwuchsförderungskonzept

"Wir müssen nicht Weltklasse sein, um anzufangen, aber wir müsse anfangen, um eines Tages Weltklasse zu sein" Christian Bischoff

In diesem Sinne möchte der EC Thun frühzeitig Kinder fördern und bis zur ersten Schweizer Meisterschafts-Teilnahme heranführen. Junge talentierte LäuferInnen müssen in der Schweiz oft schon in ganz jungen Jahren weite Strecken zu "grossen" Clubs zurücklegen um passende Trainingsstrukturen zu finden. Mit unserem neu eingeführten Nachwuchsförderungskonzept möchten wir engagierten Kindern und ihren Eltern in den Anfangsjahren ihrer Laufbahn ein optimales Trainingsumfeld in der vertrauten Umgebung des Heimclubs ermöglichen. Den Download, der an der GV vom 21. Juni 2018 vorgestellten Konzept-Präsentation, finden Sie hier:
Nachwuchsförderung