GrĂ¼nes Licht bis 28.12

22.12.2020 07:04:17 | admin |

Der Bundesrat hat am Freitag, 18. Dezember 2020 die Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus verschärft. Ab heute, 22. Dezember, müssen Freizeit-, Sport- und Kultureinrichtungen bis am 22. Januar 2021 schliessen. Doch es gibt Ausnahmen: einerseits für den Schul-, Leistungs- und Profisport. Anderseits für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren. 

Auswirkungen auf unseren Trainingsbetrieb

  • Minigruppen und Lektionen bis und mit Sonntag, 27. Dezember finden planmässig statt. Auch das SYS-Training wird durchgeführt.
  • Innerhalb der bewilligten Belegungszeiten sind Trainingseinheiten auch nach 19:00 Uhr möglich.
  • Über 15-Järhige dürfen mindestens bis zum 22. Januar 2021 nicht in der städtischen Turn- und Sportanlagen trainieren. In Absprache mit der Stadt Thun werden im Rahmen des Leistungssport wenige Ausnahmen gemacht.
  • Der öffentliche Eisbahnbetrieb wird für unter 16-Jährige weitergeführt. Als Verein müssen wir die 15-er Regel weiterhin einhalten.
  • Pro Familie darf eine erwachsene Begleitperson als Zuschauer auf das Areal der Eisbahn.

SYS-Training 28.12
Sofern es die behördlichen Massnahmen erlauben, wird das SYS-Training am 28. Dezember 2020 planmässig von 18.45 – 20.00 Uhr durchgeführt. Allfällige Änderungen werden kurzfristig bekannt geben. Bevor ihr ins Training fahrt, schaut bitte noch kurz auf der Homepage vorbei.  

Wir freuen uns, unseren Trainingsbetrieb – wenn auch mit Einschränkungen – aufrechtzuerhalten Wir bedanken uns beim Trainerteam, bei unseren Mitgliedern sowie ihren Eltern für die gewissenhafte Umsetzung der Schutzkonzepte. 
Nun wünschen wir allen lichtvolle Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Möge uns 2021 wieder etwas mehr (Trainings-)freiheiten und Nähe bringen.

Vorstand EC Thun