News - Stand 26. Oktober 2020

26.10.2020 15:03:22 | Daniel Stauffer |

News - Stand 26. Oktober 2020

Wir dürfen weitertrainieren – jedoch mit Einschränkungen. Die Taskforce der Stadt Thun hat bekannt gegeben, dass der Eislauf-Club Thun sein Training im Einzelsport vorerst weiterführen darf. Mögliche Anpassungen und Veränderungen sind aber nicht ausgeschlossen.

Diese Regeln sind zu beachten:
  • Gruppen
    Gruppenbildungen auf und neben dem Eis sind zu vermeiden. Auf der Eisbahn dürfen sich max. 15 Begleitpersonen befinden. Die LäuferInnen sollen selbstständig ohne Begleitpersonen zu den Lektionen, Minigruppen oder Kursen erscheinen!
  • Maskenpflicht
    Neben dem Eis gilt auf der Kunsteisbahn die strikte Maskenpflicht! Auch in unserer Garderobe ist diese einzuhalten!
  • Verhaltensregeln in der Garderobe
    Beachtet bitte die Verhaltensregeln im Anhang. Diese gelten ab sofort!
Folgende Angebote finden statt:
  • Lektionen und Minigruppen
    Lektionen und Minigruppen finden vorerst wie geplant statt.
  • Sternlikurse
    Die Sternlikurse finden vorerst weiterhin statt.
  • SYS
    Das SYS findet vorerst statt. Anstelle von Formationen werden Laufschule und Technik geübt (ohne Kontakte).
Folgende Angebote finden nicht statt:
  • Kinderkurse
    Die Kinderkurse am Mittwoch und Samstag werden diese Woche (vom 26.10 – 1.11.2020) vorerst eingestellt! Wir sind in Abklärung wie es weitergehen soll.
  • Off-Ice
    Das Off-Ice am Mittwoch wird diese Woche (vom 26.10 – 1.11.2020) vorerst eingestellt Wir sind in Abklärung wie es weitergehen soll.
  • Freies Training
    Freies Training bleibt diese Woche (vom 26.10 – 1.11.2020) aktuell untersagt. Wir sind in Abklärung wie es weitergehen soll.


 

 
Einmal mehr - BITTE helft uns, den Trainingsbetrieb aufrechtzuerhalten, indem ihr die geltenden Schutzmassnahmen gewissenhaft und solidarisch umsetzt.
Miteinander und füreinander, wie es sich in einem Club gehört.


Bei Fragen dürft ihr euch gerne bei uns melden info@eislauf-club-thun.ch !